Magazin SPECIAL

Das Medium, das NORMAL in die Inklusion inkludiert:)

Der Reichtum an Facetten macht das Magazin SPECIAL zum inklusiven Medium. Ob knisternd oder klicksend, es positioniert die Kultur des Friedens und Freiheit und sensibilisiert uns auf die Chancen der Inklusion.

  • Journalismus inklusive

    Journalismus inklusive

    20. Februar 20243,8 min

    Wer sagt: «Das geht nicht!» der sollte Luca Kielhauser in Aktion erleben. Der 20-jährige Steirer begeistert Menschen vor der Kamera und auf der Bühne und mit seinen journalistischen Inhalten prägt er die Inklusion in diesem Bereich.

    Interview Luca Kielhauser 

  • Mut zum Miteinander

    Mut zum Miteinander

    22. November 20235,4 min

    Es gibt viel Kritik an sozialen Systemen und noch mehr an staatlichen Organisationen. Ference Ullmann erklärt interessante Perspektiven und Visionen für behinderten Menschen als selbstbestimmter Teil in unserer Gesellschaft.

    Interview: Ference Ullmann

  • Crazy Inclusion

    Crazy Inclusion

    17. Oktober 20237,2 min

    Inklusion bedeutet das Zusammenführen der Gesellschaft und die dazu notwendige Überwindung von Barrieren. Eine verrückte Idee oder eine Chance für alle?

    Peter Pichler

Inklusion ist kein Zauber, der passiert. Es ist eine für alle Menschen vorteilhafte Vision und LIFE COACH bietet Dir professionelle Services an, um Teil dieser Vision zu werden.
Du willst mit Menschen leben, die zur Arbeit gehen, die ihr Leben genießen und Spaß am Miteinander haben. Wir nennen das Kultur und es ist unser Ziel, Dich dabei zu unterstützen, Teil dieser Kultur der Inklusion zu werden.

Die erste Ausgabe ist fast fertig. Der Kauf jedes Magazins ist auch eine SPENDE!

SPECIAL ist ein freies und unparteiisches Medium für Menschen mit und ohne Behinderung. In Kürze gibt es alle Inhalte auch zum Hören. Mit dem Kauf des Magazins unterstützt Du die Leistungen von SPECIAL PEOPLE mit zu 100 % der Einnahmen.

Besonderer Dank an: Matthias Grasser, Constanze Pichler, Josef Schiffer, Julia Hochörtler, Sonja Pohl, Klaus Ruckenstuhl und Benjamin Wimmer und vielen weiteren Menschen, die durch ihre konstruktive Hilfe und unfassbarer Geduld dieses Magazin erst möglich gemacht haben.